Zitronencreme mit Amarettini

Mitten in der Woche braucht man Zitronencreme. Zum Beispiel an einem Mittwoch, wenn die Woche schon wieder fast vorbei ist, leider, denn all die guten Vorsätze vom Montag sind schon wieder dahin, und gut, denn die Woche ist fast rum und das Wochenende winkt.

Für 6 Personen:

2- 3 Zitronen // 100 g Zucker // 3 – 4 El Amaretto // 33 Amarettini (ca. 100 g) // 250 g Mascarpone // 250 g Quark

1 Zitrone waschen und die Schale abreiben, alle Zitronen auspressen, um auf 100 ml Zitronensaft zu kommen. Zitronensaft und -abrieb mit Zucker in einem Topf unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

30 Amarettini auf eine flache Schale oder 6 Gläser verteilen, mit Amaretto und ein paar Tropfen vom Zitronensiurp beträufeln.

Mascarpone und Quark mit dem restlichen Sirup gut verrühren.

Die Creme auf auf die Amarettini geben.

Die übrigen Amarettini über der Creme zerbröseln.

Im Kühlschrank gute zwei Stunden fest werden lassen.

 

 

 

2 Kommentare zu „Zitronencreme mit Amarettini“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s