Tapenade

am

Wer keine Sardellen mochte, wird sie spätestens hiernach lieben.

Grüne Tapenade

150 g entsteinte grüne Oliven, 1 halbe Knolle Knoblauch, geriebene Schale einer Biozitrone, ca. 80 ml Olivenöl

Schwarze Tapenade

150 g entsteinte schwarze Oliven, 15 g Kapern, 10 g Sardellenfilets, frische Thymian- und Rosmarinblättchen, ca. 80 ml Olivenöl

Für beide tapenades jeweils alle Zutaten bis auf das Öl mit einem Wiegemesser sehr fein hacken, je feiner desto besser. Die gehackten Mischungen in eine Schüssel geben und mit dem Olivenöl vermengen.

Die Tapenade schmeckt gut als Dip oder zu geröstetem Brot.

Im Kühlschrank hält sich die Tapenade mehrere Tage.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s