Mascarponecreme mit Kiwis

Ich war zu einem Brunch mit Motto eingeladen: „Grün-Weiß“. Mir kamen sofort Fußballverein und Schützenfest oder Tanzsportclub in den Sinn. Mir war das nicht ganz klar. Und überhaupt, Motto! Gar Mottogericht! Zumutung! Habe dann doch noch was gefunden. Grün-Weiß, frühlingshaft: Mascarpone und Kiwis.

Kiwi und Milch sind kein guter Umgang. Milch und Joghurt werden unter dem Einfluss der Kiwi bitter oder dickflüssig. Mascarpone und Quark lassen sich von den Kiwi-Enzymen aber weniger aus der Fassung bringen. Es hilft zudem, die Kiwi erst kurz vor dem Servieren unterzumischen.

Mascarponecreme mit Kiwi

Zutaten: 250 g Mascarpone, 250 g Quark, 5 EL Vanillezucker, 4 EL Zitronensaft, 200 ml Sahne, 5 Kiwis (in Scheiben, 1 Kiwi würfeln)

Die Mascarpone und den Quark mit Zucker und Zitronensaft gut verrühren. Die Sahne steif geschlagen unter die Creme heben. Kurz vor dem Servieren Creme und Kiwischeiben in Gläsern schichten. Am Ende einige Kiwiwürfel darüberstreuen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s