12 von 12 im September

Schlimmer noch als an einem alltäglichen Montag, erwarten mich heute so furchtbare Dinge wie der Besuch beim Finanzamt. (Nicht irgendein Besuch, ich habe die Steuererklärung verschludert, sehr lange verschludert und muss jetzt zu Kreuze kriechen, ich Schluderkuh). Schreibtisch aufräumen (und mich so mit allem befassen, was ich in den letzten Wochen (oder Monaten?) auf Morgen verschoben haben, so auch die Briefe vom Finanzamt …). Dagegen sind so unliebsame Alltagsgeschichten wie tanken, einkaufen, waschen, zig Fahrdienste oder lesen üben mit Ich-hasse-Lesen-Kind ja nichts.

Aber immehin, ein paar Dinge, für die es sich diese Woche zu leben lohnt, sind auch dabei.

Schreibtisch

DSC_3380.JPG

Finanzamt, Perle der Architektur

DSC_3388.JPG

Hagebuttenernte

dsc_3406

zum Mittagessen heute: gegrilltes Gemüse

dsc_3398

Hausaufgabenzeit

dsc_3416

Spielezeit

dsc_4149

schon besetzt – Spaziergang durchs Springkraut

dsc_3340

Blaue Stunde

dsc_3331

Sternenrenettchen vom Geburtstagsbaum

dsc_3273

Bücher aussortieren für den Flohmarkt am Samstag

dsc_3428

nur die Spitze des Eisbergs

dsc_3423

Was vom Tage übrig bleibt – auf morgen verschoben 😦

DSC_3425.JPG

Noch mehr 12 von 12 gibt es hier bei Caro von Draußen nur Kännchen und meine bisherigen 12 von 12 an dieser Stelle.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s