Brombeertarte mit Marzipan

Meine Familie wartet auf diesen Tag. Sind die ersten Brombeeren reif, schlagen wir uns todesmutig in die Büsche und kämpfen mit garstigen Dornen, um die Beeren für die Tarte zu bekommen. Beeren kaufen? Würde unseren Sammlerinstinkt beleidigen. Wer hat die zerkratztesten Arme? Aus wessen Bein tropft am meisten Blut? Und überhaupt, wo könnte man denn…

Pesto Basilikum

Zu Pesto muss man wohl nicht mehr viel sagen. Nur soviel: es gibt Gerichte, die sind so einfach herzustellen und schmecken so deutlich viel besser selbstgemacht, dass ich nie verstehen werden, warum man sie in konservierter Form kaufen sollte. Und Pesto zählt definitiv dazu. Für die bekannteste Variante, Pesto alla genovese, benötigt man lediglich Basilikum,…

12 von 12 im Juli

Mit diesem Beitrag nehme ich an der Linkparty 12 von 12 von Caro von Draußen nur Kännchen teil. Alle weiteren 12 von 12s des Monats Juli findet ihr hier und meine bisherigen 12 von 12s an dieser Stelle.

Geflügelsalat

Beinahe habe ich ein schlechtes Gewissen, wenn ich mit einem Hähnchenrezept ankomme – und dann auch noch so einem omahaften, simplen. Aber ich finde es leider sehr lecker! Zutaten: Salat 500g gekochtes Hähnchenfleisch // 1 Fenchelknolle // 2 Orangen // 200 g blaue Weintrauben, entkernt // 150 g Gouda in Würfeln // grob gehackte Walnusskerne…

12 von 12 im Juni 2017

Es gibt Tage, die beginnen einfach seltsam. Der Himmel sieht aus, als hätte jemand einen Eimer Putzwasser mit Schwung über den ganzen Horizont gekippt. Der Rest entspricht dem Himmel. Nun möchte ich aber nicht meine schlechte Laune dokumentieren. Stattdessen habe ich mir überlegt, meine alte Leidenschaft für Listen wieder wachzurütteln. Im jetzt!-Magazin der SZ gab…

Himbeer-Erdbeer-Joghurt -Eis

Joghurt küsst Beeren. Schmatz. Und so hinreißend schmatzt der Pürierstab, wenn er aus der Beerenmasse gezogen wird, dass alle Zucker-Boykott-Träume zerplatzen. Immerhin, 4 Löffel Zucker sind wenig, verglichen mit handelsüblichen Zuckermengen in Eis.  Besonders cremig wird das Eis mit selbstgemachtem Sahnejoghurt. Zutaten: 300 g Erdbeeren 300 g Himbeeren 4 EL Zucker 300 g Joghurt Saft…

Kräuter-Brioche

Yotam Ottolenghi schrieb den schönen Satz: „Für Erfolg beim Brotbacken sind laut unserem Backexperten Jim Webb folgende Eigenschaften gefragt: Genauigkeit, Behutsamkeit, Geduld und Wäme. Wenn Sie mich fragen, dann sind das generell erstrebenswerte Eigenschaften.“ Schön. Sehr schön sogar. Nichts dagegen zu sagen. Einmal hatte ich allerdings Glück mit meiner schluderigen Arbeitsweise. Ich habe ein Rezept…

Blau

Ursprünglich veröffentlicht auf MitmachBlog:
Meine Freundinnen wollten nach Hause. Ich nicht. Aber sie sind sehr nett, echte Freunde, so zwangen sie mich mitzukommen. Für die genialen Ideen, die mir in dem Moment kamen, konnten sie sich nicht erwärmen. Schon auf dem Nachhauseweg benahm mein Kopf sich merkwürdig. Nicht mehr wie ein Kopf. Er…

überbackener Spargel

Grüner Spargel ist mir lieber als weißer. In Spanien wächst er wild. Größtententeils deckt sich mein Spargelbedarf mit dem, was in unserem Garten auftaucht und ist willkommene Solozutat für unkomplizierte Tapas: Grüner Spargel, gewaschen, in mundgerechten Stücken in Ölivenöl gebraten und kräftig gesalzen. Weiße Spargel weckt schon eher eine gewisse Experimentierfreude, obschon er auch im…

marmorierte Beerencreme

Beerenpüree: 250 g Erdbeeren 250 g Himbeeren 4 EL Puderzucker Saft von 1 Zitrone Quarkcreme: 250 g Joghurt 4 EL Vanillezucker 2 EL Zitronensaft 500 g Mascarpone 250 g Quark Zitronenmelisse Für das rote Muß: ein paar Erdbeeren beiseite legen, alle anderen Früchte mit Puderzucker und Zitrone pürieren. Für die weiße Creme den Quark, Vanillezucker,…

Himbeer-Minz-Bowle

500 ml Apfelsaft 1 Bund Minze (für 500 ml Minztee) 4 EL Agavendicksaft 400 g Himbeeren 1 – 2 Zitronen in Scheiben 500 ml Mineralwasser Den Apelfsaft einfrieren (anstatt ihn umständlich in Eiswürfelförmchen zu gießen, kann man den Saft im Ganzen einfrieren und später in Stücke hacken). Minze aufgießen und 8 Minuten ziehen lassen, mit…

Rhabarber-Melissen-Sahne

400g Rhabarber, in kleinen Stücken 50 ml Weißwein 200 ml Rhabarbersaft 100 g Vanillezucker + 2 EL Zucker 250 ml Sahne 3 EL Zitronenmelisse, gehackt ein paar Löffelbiskuits Wein, Rhabarbersaft und Vanillezucker aufkochen, Rhabarber hinzufügen und darin weich dünsten. Ist er gar, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Melisse und Sahne pürieren und steif schlagen,…